Allgemein

Zu Gast bei der Kolping Wallenhorst

Ich war eingeladen, um die City Cleaners Germany vorzustellen und über Plastikmüll zu referieren.

Eine recht große Runde Damen und Herren hörte interessiert zu, während ich über allgemeinen Plastikmüll aus der unmittelbaren Nachbarschaft sprach und einhergehend meine alten alten Müllschätze aus längst vergangenen Jahrzehnten präsentierte.

Ich hatte überlegt, ob ich die Luftballonthematik in dieser Runde überhaupt ansprechen sollte, waren die Zuhörer doch überwiegend Senioren, die sich möglicherweise nicht dafür interessierten.

Jedoch entschied ich mich dafür, denn schließlich hatte auch ich dazu beigetragen, dass diese liebgewonnene Tradition zum Auftakt der jährlichen Kirmes in diesem Jahr erstmalig aus Umweltschutzgründen abgesagt wurde. Also präsentierte ich unzählige eigenhändig aufgefundene Ballons, um die Problematik zu veranschaulichen.

Im Anschluss an meine Ausführungen bat ein älterer Herr um das Mikrofon. Ich reichte es ihm , und er sagte folgendes:

Er sei sehr verärgert gewesen, als er gehört habe, dass der Wettbewerb abgesagt wurde. Viele Jahrzehnte galt er als Auftakt zur jährlichen Kirmes im Ort.

Nun jedoch, nach meinen Erklärungen und der Aufklärung diesbezüglich, wolle er mir ausdrücklich danken. Er verstehe nun, dass an dieser Tradition nicht länger festgehalten werden kann.

Ich muss sagen, ich hatte fast Tränen vor Rührung in den Augen, zeigte es doch mal wieder, dass AUFKLÄRUNG so viel bewirken kann!

Zum Abschluss wurde mir als Zeichen der Anerkennung 100,00 Euro in Form eines Gutscheines für das Projekt City Cleaners Germany überreicht, welchen ich sehr dankbar angenommen habe und nun weitere Vorhaben realisieren kann.

Herzlichen Dank an Herrn Albers für die Einladung !

Ich wurde sogar „anmoderiert“ 😁

0 Kommentare zu “Zu Gast bei der Kolping Wallenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.