Allgemein

Novembermasken „challenge“

Aufgrund des verordneten leichten lockdowns in der aktuellen Corona Pandemie starteten wir am 01November mit unserem bundesweiten Aufruf, benutzte Masken (mit Greifer und Handschuhen) von Straßen, Wegen und der Natur aufzusammeln.

Bild: Nicoline Mruck

Durch unsere Aufrufe in den sozialen Medien haben sich eine Vielzahl von engagierten Leuten -auch aus dem Ausland- an dieser Herausforderung beteiligt.

Bild: insta „maskofftheworld“ Wien

Bis zum jetzigen Zeitpunkt (20.November) konnten bereits so mehr als 4600 Einwegmasken und auch einige Stoffmasken eingesammelt werden.

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtete bereits in der ersten Sammelwoche über die Aktion.

Quelle: NOZ

Es verbleiben nun noch 10 Tage bis zum 30.November 2020, und wir hoffen, weiterhin viele Masken aufheben zu können, die dann weder für Tier noch Mensch eine Gefahr darstellen können.

Bild: Katrin Zeise
Bild: insta „rheine_freude_749
70 Masken, gesammelt von
Birgit Schad
Maskenteppich
Bild: Nicoline Mruck

Jede*r kann was tun!

Titelfoto:

Matthias Gellissen

0 Kommentare zu “Novembermasken „challenge“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.