Allgemein

Gymnasium Fürstenberg, Recke – Schuleinsatz Nr 14

Inzwischen sind die City Cleaners schon über die Landesgrenzen bekannt 😉 , also lud mich das Gymnasium in Recke zu ihrer recht neuen Umwelt AG ein.

Zunächst sammelte ich mit den Jungs und einem Mädchen rund um das Schulgelände Müll.

Maskenmüll, bisher konnten in Deutschland durch die CCG Aktion weit über 80.000 Masken eingesammelt werden.

Dabei fielen -wie immer- unzählige Zigarettenstummel ins Auge, weswegen wir direkt drei unserer selbst gebastelten Kippendosen aufhingen.

Unsere „Kippenfänger“

Am Ende der Runde kam ein großer Sack „Kleinkram“ zusammen, leider fanden wir auch entsorgte Pausenbrote sowie selbstgebackene Weihnachtskekse.

Die Schüler und die Schülerin waren bereits recht gut informiert in Bezug auf die Verweildauer von Plastik in der Natur und waren daher beim Raten des Alters meiner legendären Chipstüte sehr gut 😉

Trotzdem hat auch sie der Anblick toter oder leidender Tiere durch achtlos entsorgten Müll sehr berührt.

Immer mehr Schulen richten nun eine Umwelt AG ein, was darauf hoffen lässt, dass die Teilnehmer*innen solcher freiwilliger Angebote ihr Wissen weitertragen und somit einen Teil zur Bewusstseinsbildung und ggfs. auch zur Veränderung bestehender Denkweisen oder Handlungen im Familien- und/oder Bekanntenkreis herbeiführen.

Jede*r kann was tun!

0 Kommentare zu “Gymnasium Fürstenberg, Recke – Schuleinsatz Nr 14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.