Allgemein

Berichterstattung Meller Kreisblatt

Wieder mal trafen sich einige engagierte und unerschrockene Mitbürger*innen, um dieses mal in Melle im Landkreis Osnabrück aktiv zu werden.

Nach der kontaktlosen Ausgabe von Eimern, Greifzangen und Müllbeuteln zogen ca 20 „Saubermacher“ (darunter 4 Kinder) in Zweierteams los, um rund um das Grönegaubad den Müll aufzusammeln, der von sorglosen Menschen dort hinterlassen wurde.

Einge der Protagonisten

Wie im Artikel beschrieben, gab es wieder Anerkennung von Passanten sowie wohlwollende Blicke.

Es kamen etliche gefüllte Müllsäcke zusammen , die der Stadt Melle gemeldet wurden und innerhalb von 24 Stunden abgeholt wurden.

Ein Teil der Ausbeute

Vielen Dank an alle Beteiligten!

Besonders schön war die Beteiligung einer „Neulinge“, welche nun in Zukunft auch öfter mit Greifzange losziehen wollen.

Die Meller „City Cleaner*innen“💚

Jede*r kann was tun !

0 Kommentare zu “Berichterstattung Meller Kreisblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.