Browsing Tag

plastik vermeiden

image_pdfimage_print
Allgemein

Vortrag in der Seniorenrunde – Kolping Bad Iburg

1. November 2019
Auf Anfrage eines Mitglieds der Kolpinggruppe wurde ich zu einem Vortrag ins Gemeindehaus Bad Iburg eingeladen. Bepackt mit meinen gängigen Utensilien durfte ich mit meinem Partner Ronni zunächst dem Frühstück beiwohnen und schließlich am Mikrofon den interessierten Senioren Einblicke zum Thema Plastikvermüllung geben.
Mit gestärktem Magen lauscht es sich besser 🙂
Ich erfuhr von den anwesenden Herrschaften, dass es damals Gang und Gäbe war, seinen Müll auf den Karren zu laden, der daraufhin mit teils ungenauen Ziel abtransportiert wurde. Anhand der zahlreichen uralten Müllkippen, über die wir nahezu täglich im Wald stolpern, wissen wir nun, welches Schicksal dieser Müll ereilte. Ab ins Erdloch und notdürftig zugeschüttet. Interessant waren die verschiedenen Antworten auf meine Frage, wie viele von 100 Teilen im gelben Sack wohl recycelt werden. Die Antworten lagen von 25-90 Teilen alle ziemlich daneben, sind es doch effektiv derzeit zwischen 10 bis maximal 15 Teilen, also Prozent. Es war ein toller Vormittag mit angeregten Gesprächen und auch vielen Fragen. Ich glaube, mit meinen Ausführungen einige neue Denk- und evtl auch Handlungsanstöße gegeben zu haben, sei es mit meiner Dose oder verschiedenen Beutelchen, mit denen ich Einkaufen gehe oder mit meinem Holzbesteck für unterwegs.
Allgemein, Bildergalerie

Ferienbetreuung Bramsche

24. Juli 2019

Heute waren die City Cleaners zu einer Aufklärungsstunde im Rahmen der Ferienbetreuung eingeladen.

Ausgerüstet mit Müll aller Art wurde interaktiv über Müll am Strand, im Meer und unserer Nachbarschaft erzählt.

Die Kinder werden bei diesen Aktionen stets aktiv mit einbezogen.

Wir sortierten Plastikteile vom Strand nach Farben, zählten die Luftballons auf der Müll-Leinwand und schauten uns ein Buch über einen Vogel an, der sich in einer Luftballonschnur verheddert hatte.

Anschließend falteten wir den größten aufgefunden Ballon auseinander, es waren 5 Faltvorgänge!

Vielen Dank an die Stadtjugendpflege Bramsche, die mit ihrer Einladung dazu beigetragen hat, Kinder über die Plastikverschmutzung aufzuklären!

Allgemein

Jeder kann was tun

3. Januar 2019

Immer wieder hört man Leute sagen das sie nichts tun können gegen die Umweltverschmutzung der Welt. Die anderen Länder sind ja viel schlimmer. Da liegt der Müll auf den Strassen. die Chinesen verpassten doch die Luft. Was sollen wir da denn schon machen? Bei uns ist es doch sauber. Ach ja? ist das so? Hier mal ein Bild von einem schönem Vogelnest.

Continue Reading…