Allgemein

Klimabotschafter, terre des hommes und City Cleaners Germany in Osnabrück

6. Juli 2019
image_pdfimage_print

Z

Zusammen mit den Klimabotschaftern der Ursulaschule und einigen Jugendlichen aus Sambia, welche durch ein Austauschprogramm zum Thema Nachhaltigkeit die Friedensstadt besuchten, haben die City Cleaners Germany am 02.Juli in der Osnabrücker Innenstadt eine Stunde lang Müll gesammelt, der von gedankenlosen Mitbürgern sorglos weggeworfen wurde.

Unter den gesammelten Objekten befanden sich hauptsächlich Verpackungsmüll. Aber auch Computerteile, ein Kontoauszug sowie ein Eimer voller Zigarettenkippen wurden eingesammelt.

Anschließend wurde alles in der Fußgängerzone auf einen Haufen geschmissen, um Passanten auf diese Art darzustellen, was sich an unseren Straßenrändern, in Beeten und auf Parkplätzen ansammelt. Das Erstaunen war entsprechend groß.

Jeder von uns hat die Möglichkeit, der Vermüllung unserer Städte Einhalt zu gebieten, sei es durch Verzicht auf „to-go“, auf Verzicht unnötiger Verpackung im Allgemeinen, durch Aufsammeln von offensichtlichem Müll ( der auch für Tiere zur Gefahr werden kann) oder einfach dadurch, das Bewusstsein zu schaffen, dass eine Veränderung bei jedem von uns möglich und notwendig ist.

No Comments

Leave a Reply