Allgemein

Das deutsche Plastik-Spargelfeld

12. Mai 2019
image_pdfimage_print

Zufällig sind wir heute beim Spaziergang an einem niedersächsischen Spargelfeld vorbeigekommen.Beim näheren Hinsehen fragten wir uns, ob die schwarzen Plastikplanen zur Abdeckung der Hügel tatsächlich -wie kürzlich in einer Doku gesehen- bis zu 10 Jahre wieder verwendet werden.Beim Anblick der zerfetzten Planen sowie der abgerissenen schwarzen Teile, welche sich am Waldesrand wiederfinden, kommen uns starke Zweifel daran.

Leider fanden sich zwischen den Hügelreihen auch etliche Zigarettenkippen (der Spargelstecher ?). Schade, dass genau für dieses Bild der Akku des Handys schlapp machte. Eine einzige Kippe verunreinigt ca 40 Liter Grundwasser. Und auf dem Spargelfeld haben Zigarettenkippen wohl rein gar nichts verloren.Aufklärung scheint hier dringend notwendig zu sein.

Auch Süßigkeitenpapier und Kaffeebecher haben wir dort eingesammelt.

No Comments

Leave a Reply