Allgemein News

Containerschiff verliert Ladung in der Nordsee

In der Nordsee hat ein Containerschiff circa 270 Container verloren. Diese sind dabei zum Teil zerstört worden und der Inhalt hat sich großflächig in der Nordsee verteilt. Mitlerweile sammeln die Holländer schon fleißig die Dinge ein die angespült wurden. Auch auf Borkum wurden jetzt die ersten Teile wie zum Beispiel Fernseher angespült.

In den Containern befanden sich Dinge aus den verschiedensten Materialien wie Holz, Metall, Plastik, Elektroschrott oder Gefahrgut. In einem der verlorenen Container soll sich Dibenzoylperoxid befinden. Dibenzoylperoxid wird zur Kunststoffherstellung verwendet . Dieses Pulver und die anderen Dinge verteilen sich gerade in der See. Mit etwas Glück werden die meisten Sachen angespült und können entsorgt werden, was bei dem Dibenzoylperoxid nicht der Fall ist. Platzen die Tüten auf, verteilt sich das Pulver in der See.

Aus unserer Sicht eine Umweltkatastrophe.

Alexander

über

Die von mir erstellten Beiträge spiegeln ganz alleine meine eigene Meinung wieder und sind nicht auf andere City Cleaners Germany Mitglieder übertragbar.

0 Kommentare zu “Containerschiff verliert Ladung in der Nordsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.